FAQ: Schule Zu Ende Was Nun?

0 Comments

Was passiert nach der Schule?

An Gymnasien, Gesamtschulen, Fach- oder Berufsoberschulen kannst du eine Hochschulreife erwerben. Es gibt die Allgemeine Hochschulreife (“Abitur”), die fachgebundene Hochschulreife und die Fachhochschulreife (“Fachabitur”). Deine Möglichkeiten: Ein Studium oder eine Ausbildung.

Was machen Schüler nach der Schule?

Schulabgänger nach dem Abi größtenteils planlos 10,02 % wollen direkt nach dem Abitur jobben, um Geld zu verdienen, nur 9,6 % wollen eine Ausbildung machen. Restliche 4,64 % wollen erst mal ein Praktikum machen während sich 1,24 % der Befragten direkt auf feste Arbeitsstellen bewerben möchte.

Wie geht’s weiter nach dem Abi?

Wir bieten Ihnen hier eine Aufzählung an Möglichkeiten, die sich nach dem Abitur anbieten. Nach dem Abi reisen: Work & Travel. Eine Sprache lernen: Sprachkurse & Sprachreisen. Als Au Pair ins Ausland gehen.

Was für Möglichkeiten habe ich nach der Realschule?

Sie können die Fachoberschule (FOS) besuchen, um anschließend einen Beruf oder ein Studium an der Fachhochschule (FH) oder Universität aufzunehmen. Sie können in die zehnte Jahrgangsstufe einer Einführungsklasse am Gymnasium wechseln, um das allgemeine Abitur zu erwerben und sich später für ein Studium einzuschreiben.

You might be interested:  Was Ist Die Beste Schule In Hamburg?

Was kann man 1 Jahr nach der Schule machen?

  • Freiwilligendienst leisten. Engagiere dich in sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekten.
  • Ins Ausland gehen. Sammle Erfahrung im Ausland – als Au-Pair, in Sprachkursen oder auf Reisen.
  • Praktikum machen. Lerne deinen Traumberuf in der Praxis kennen.
  • Jobben.

Wann ist man mit der Schule fertig?

Im Normalfall sind das 4 (in Berlin und Brandenburg 6) Jahre an der Grundschule und 4 bis 6 Jahre an der weiterführenden Schule (z. B. Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule). Mit anderen Worten: Du bist in den meisten Ländern 9 Jahre ausschließlich mit deiner Schulausbildung beschäftigt.

Was kommt nach der Schule DJI?

Der Übergang von der Schule in den Beruf, in die berufliche Ausbildung oder in die Erwerbstätigkeit ist nach wie vor eine zentrale Anforderung an Jugendliche und junge Erwachsene, entscheidet die Platzierung am Erwerbsmarkt doch über den sozialen Status und die gesellschaftliche Integration (Diewald/Solga 1996).

Welche Möglichkeiten gibt es in Deutschland nach der Schule einen Beruf zu ergreifen?

Berufsausbildung nach der Schule Wenn Dein Kind einen Ausbildungsberuf ergreifen möchte, muss es sich bei einem passenden Ausbildungsbetrieb bewerben. Die Ausbildung findet dann sowohl in diesem Betrieb, als auch in der Berufsschule statt. So kann gleichzeitig praktisches und theoretisches Wissen vermittelt werden.

Was kann man nach der Schule im Ausland machen?

Nach dem Abi ins Ausland

  1. Work and Travel. Die meisten Schulabgänger, die ins Ausland gehen, entscheiden sich für Work and Travel.
  2. WWOOFing (Word-Wide Opportunities on organic Farms) Liebst du die Natur, könnte WWOOFing das Richtige für dich sein.
  3. Freiwilligenarbeit.
  4. Au-Pair.
  5. Workcamp.
  6. Sprachreise.
  7. Auslandspraktikum.

Kann man nach dem Abi direkt arbeiten?

Um nach dem Abi nicht direkt ins Berufsleben zu starten oder ein Studium zu beginnen, kannst du einen Freiwilligendienst absolvieren, mit dem du dich orientieren und gleichzeitig etwas Gutes tun kannst. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten.

You might be interested:  Frage: Wann Nach Windpocken Wieder Zur Schule?

Was kann man nach dem Abi arbeiten?

Berufe mit Abitur

  • Handelsfachwirt. Duale Ausbildung | Weiterbildung.
  • Industriekaufmann / Industriekauffrau. Duale Ausbildung.
  • Bankkaufmann / Bankkauffrau. Duale Ausbildung.
  • Buchhändler. Duale Ausbildung.
  • Automobilkaufmann / Automobilkauffrau.
  • Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau.
  • Physiklaborant.
  • Zolldeklarant.

Was kann ich nach dem Abi im Ausland machen?

Mögliche Auslandsaufenthalte nach dem Abi

  • Rainbow Garden Village Volunteering (Afrika und Asien)
  • Manatapu Volunteering (Latein- und Südamerika)
  • Au Pair im Ausland.
  • Workcamps.
  • Freiwilligendienst.
  • Geförderter Freiwilligendienst im Ausland.
  • Nicht geförderter Freiwilligendienst im Ausland.
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Was macht man wenn man nach der 10 Klasse?

Möglichkeiten nach Klasse 10

  • duale Ausbildung.
  • Besuch eines Berufskollegs mit dem Ziel der Fachhochschulreife (Fachabitur) (FOR mit/ohne Quali)
  • Besuch einer gymnasialen Oberstufe an einem Gymnasium, einer Gesamtschule oder an einem Berufskolleg mit dem Ziel der Hochschulreife (Abitur)

Was passiert nach der 10 Klasse?

In Nordrhein – Westfalen können folgende Schulabschlüsse erworben werden: Hauptschulabschluss ( nach Klasse 9 und nach Klasse 10 ) Mittlere Reife, Fachoberschulreife (FOR) ( Mittlerer Schulabschluss/ Realschulabschluss) Fachhochschulreife.

Was kann man nach der 10 Klasse Gym machen?

Wenn du die Versetzung in die 11. schaffst, hast du automatisch deinen erweiterten Realschulabschluss. Mit dem kannst du auch später noch die Oberstufe eines allgemeinbildenden- oder beruflichen Gymnasiums besuchen. Du hast aber auch automatisch bessere Chancen auf eine gute Ausbildungsstelle, vor allem im IT Bereich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Post