FAQ: Wie Geht Es Nach Der Schule Weiter?

0 Comments

Was kann man nach dem Abschluss machen?

An Gymnasien, Gesamtschulen, Fach- oder Berufsoberschulen kannst du eine Hochschulreife erwerben. Es gibt die Allgemeine Hochschulreife (“Abitur”), die fachgebundene Hochschulreife und die Fachhochschulreife (“Fachabitur”). Deine Möglichkeiten: Ein Studium oder eine Ausbildung.

Was kann man 1 Jahr nach der Schule machen?

  • Freiwilligendienst leisten. Engagiere dich in sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekten.
  • Ins Ausland gehen. Sammle Erfahrung im Ausland – als Au-Pair, in Sprachkursen oder auf Reisen.
  • Praktikum machen. Lerne deinen Traumberuf in der Praxis kennen.
  • Jobben.

Was kann ich tun nach der Schule?

Wer keinen Ausbildungsplatz findet, kann an einer der bereits vorgestellten Maßnahmen zur Berufsvorbereitung teilnehmen, ein Praktikum machen oder einen Freiwilligendienst wie FSJ oder FÖJ ableisten. Tipp: Auch in Sozial- und Pflegeberufen haben Hauptschüler gute Chancen.

Was kann man alles mit einem Realschulabschluss werden?

Top Ausbildungsberufe mit Realschulabschluss

  • Kaufmann für Büromanagement.
  • Kaufmann im Einzelhandel.
  • Kraftfahrzeugmechatroniker.
  • Medizinischer Fachangestellter.
  • Elektroniker.
  • Industriemechaniker.
  • Zahnmedizinischer Fachangestellter.
  • Fachkraft für Lagerlogistik.
You might be interested:  FAQ: Wann Fängt Schule Wieder An 2018?

Welche Möglichkeiten gibt es nach dem Hauptschulabschluss?

Diese Möglichkeiten stehen dir neben einer Ausbildung offen:

  • Berufsvorbereitung. Nicht jedem gelingt der direkte Übergang von der Schule in eine Ausbildung.
  • Schulabschluss nachholen.
  • Freiwilligendienst.
  • Praktikum.

Was machen Deutsche nach der Schule?

Schulabgänger nach dem Abi größtenteils planlos 10,02 % wollen direkt nach dem Abitur jobben, um Geld zu verdienen, nur 9,6 % wollen eine Ausbildung machen. Restliche 4,64 % wollen erst mal ein Praktikum machen während sich 1,24 % der Befragten direkt auf feste Arbeitsstellen bewerben möchte.

Kann man ein Jahr Pause von der Schule machen?

Nein. Selbst wenn du längerfristig krankgeschrieben wirst, oder z.B. stationär eingewiesen wirst, gibt’s dort Unterricht. Die Schulpflicht dauert länger als nur 10 Klassen.

Was mache ich nach dem Gymnasium?

Alternativen zu einem Hochschulstudium Zwischenlösungen nach der gymnasialen Maturität Sammeln von Arbeitswelt- oder Auslandserfahrung, Erweitern der Sprach- und Sozialkompetenzen usw. Lehre nach der gymnasialen Maturität Praxisnaher Berufseinstieg.

Was machen die meisten nach der Schule?

Was machst Du nach dem Abitur?

  • Freiwilligendienst: FSJ, FÖJ, BFD & IJFD.
  • Bundeswehr: der freiwillige Wehrdienst.
  • Praktikum – erste Erfahrungen sammeln.
  • Nach dem Abi arbeiten.
  • Nach dem Abi reisen: Work & Travel.
  • Eine Sprache lernen: Sprachkurse & Sprachreisen.
  • Als Au Pair ins Ausland gehen.

Wann ist man mit der Schule fertig?

Im Normalfall sind das 4 (in Berlin und Brandenburg 6) Jahre an der Grundschule und 4 bis 6 Jahre an der weiterführenden Schule (z. B. Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule). Mit anderen Worten: Du bist in den meisten Ländern 9 Jahre ausschließlich mit deiner Schulausbildung beschäftigt.

Was kann man nach der Schule im Ausland machen?

Nach dem Abi ins Ausland

  1. Work and Travel. Die meisten Schulabgänger, die ins Ausland gehen, entscheiden sich für Work and Travel.
  2. WWOOFing (Word-Wide Opportunities on organic Farms) Liebst du die Natur, könnte WWOOFing das Richtige für dich sein.
  3. Freiwilligenarbeit.
  4. Au-Pair.
  5. Workcamp.
  6. Sprachreise.
  7. Auslandspraktikum.
You might be interested:  Leser fragen: Welche Schule Ist Zuständig Hamburg?

Was kann ich mit einem Realschulabschluss bei der Bundeswehr werden?

Militärische Berufe mit dem Realschulabschluss

  • Feldwebel bei den Gebirgsjägern.
  • Hubschrauberpilot.
  • Transportflugzeugpilot.
  • IT-Forensiker.
  • IT-Netzwerkspezialist.
  • Artillerist.
  • Feldwebel bei den Fallschirmjägern.

Was ist der bestbezahlte Job mit Realschulabschluss?

Beamter – Bundesbank (mittlerer Dienst) Als zukünftiger Beamter bekommst du während deiner Ausbildung sogenannte Anwärterbezüge. Je nach Bundesland verdient man während der Ausbildung durchschnittlich ca. 1.269 Euro im Monat. Somit gehört dieser Beruf schon während der Ausbildung zu den bestbezahlten Berufen.

Wie kann man mit einem Realschulabschluss viel Geld verdienen?

Oft reicht auch schon ein guter Realschulabschluss oder Abitur, um später richtig gut zu verdienen.

  1. Platz 1: Fluglotse/-lotsin. Einstiegsgehalt etwas 6.000 bis 8.000 Euro brutto.
  2. Platz 2: Pilot/-in.
  3. Platz 3: Vorstandssekretär/-in.
  4. Platz 4: Bankkaufmann/-frau.
  5. Platz 5: Versicherungskaufmann/-frau.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Post