Nach Der Hauptschule Welche Schule?

0 Comments

Was kann man alles mit einem Hauptschulabschluss machen?

Diese Möglichkeiten stehen dir neben einer Ausbildung offen:

  1. Berufsvorbereitung. Nicht jedem gelingt der direkte Übergang von der Schule in eine Ausbildung.
  2. Schulabschluss nachholen.
  3. Freiwilligendienst.
  4. Praktikum.

Kann man mit Hauptschulabschluss Realschulabschluss machen?

Hier kannst du den Realschulabschluss nachholen. Voraussetzungen: Um die Mittlere Reife nachzuholen, ist der Hauptschulabschluss erforderlich. Es spielt dabei keine Rolle, ob du diesen auf direktem Wege, also auf deiner alten Schule, oder durch den zweiten Bildungsweg erworben hast.

Was für Möglichkeiten habe ich nach der Schule?

An Gymnasien, Gesamtschulen, Fach- oder Berufsoberschulen kannst du eine Hochschulreife erwerben. Es gibt die Allgemeine Hochschulreife (“Abitur”), die fachgebundene Hochschulreife und die Fachhochschulreife (“Fachabitur”). Deine Möglichkeiten: Ein Studium oder eine Ausbildung.

Welche Schule kann man nach der Mittleren Reife besuchen?

Mit einer erfolgreichen mittleren Reife können Realschülerinnen und -schüler an allgemeinen oder beruflichen Gymnasien, Fachoberschulen, Beruflichen Oberschulen sowie Gemeinschafts- und Gesamtschulen das Abitur machen und erlangen somit die Berechtigung für ein Hochschulstudium.

You might be interested:  FAQ: Ab Wann Weiterführende Schule?

Kann man mit Hauptschulabschluss?

Der erweiterte Hauptschulabschluss. In Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, NRW und Schleswig-Holstein gibt es noch den erweiterten Hauptschulabschluss. Diesen erwirbst du nach der 10. Klasse. Du kannst damit dann eine weiterführende Schule wie die Berufsfachschule besuchen.

Was kann ich alles mit einem Quali machen?

Ausbildungsberufe mit Hauptschulabschluss

  • Friseur/in. 0freie Ausbildungsplätze.
  • Fachlagerist/in. 648freie Ausbildungsplätze.
  • Berufskraftfahrer/in. 501freie Ausbildungsplätze.
  • Fachkraft im Gastgewerbe.
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in.
  • Altenpflegehelfer/in.
  • Bäckereifachverkäufer/in.
  • Fachkraft für Pflegeassistenz.

Was braucht man für den Realschulabschluss?

Voraussetzung für Realschulabschluss (siehe links) Durchschnittsnote der Endnoten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch mindestens befriedigend “3,0” und. Durchschnittsnote in den übrigen Fächern mindestens befriedigend “3,0”

Was muss man für ein Realschulabschluss erreiche?

Wer die Realschule besucht und nach der 10. Klasse erfolgreich abschließt, hat die Mittlere Reife. Wird die Prüfung am Ende der 10. Klasse nicht bestehenden, kann man die Realschule mit dem erweiterten Hauptschulabschluss verlassen falls das Klassenziel erreicht wurde.

Kann ich mit einem Realschulabschluss mein Abitur machen?

Um die allgemeine Hochschulreife zu erlangen, führen sprichwörtlich viele Wege nach Rom – vom Realschulabschluss zum Abitur ist einer davon. Diese Möglichkeit eignet sich entweder für Schüler nach dem erfolgreichen Abschluss der 10. Klasse oder für Personen, die auf dem Zweiten Bildungsweg ihr Abitur nachholen möchten.

Was kann man 1 Jahr nach der Schule machen?

  • Freiwilligendienst leisten. Engagiere dich in sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekten.
  • Ins Ausland gehen. Sammle Erfahrung im Ausland – als Au-Pair, in Sprachkursen oder auf Reisen.
  • Praktikum machen. Lerne deinen Traumberuf in der Praxis kennen.
  • Jobben.

Was kann man nach der 10 Klasse Gym machen?

Wenn du die Versetzung in die 11. schaffst, hast du automatisch deinen erweiterten Realschulabschluss. Mit dem kannst du auch später noch die Oberstufe eines allgemeinbildenden- oder beruflichen Gymnasiums besuchen. Du hast aber auch automatisch bessere Chancen auf eine gute Ausbildungsstelle, vor allem im IT Bereich.

You might be interested:  Schnelle Antwort: 12 Klasse Welche Schule?

Kann man nach der 11 Klasse abgehen?

Klasse. Der Schüler erhält dann ein Abgangszeugnis. Auch am Ende der Klassenstufe 11 kann man sich der zentralen Prüfung der Schüler, die nach der Klassenstufe 10 abgehen, unterziehen, um den Abschluss der Mittleren Reife zu erwerben.

Wie schreibt man mit der mittleren Reife?

Die Bezeichnungen dafür sind in den Bundesländern unterschiedlich: Mittlerer Schulabschluss (MSA) (Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein) Mittlerer Schulabschluss / Sekundarabschluss I – Fachoberschulreife (Nordrhein-Westfalen) Mittlere Reife (Mecklenburg-Vorpommern)

Kann ich mit einem Realschulabschluss auch die allgemeine Gymnasium machen?

Schülerinnen und Schüler, die in Klassenstufe 10 den Realschulabschluss erworben haben, benötigen für die Aufnahme in die Oberstufe des beruflichen Gymnasiums einen Durchschnitt von mindestens 3,0 aus den Noten der Fächer Deutsch, Mathematik sowie der am aufnehmenden Beruflichen Gymnasium weiterzuführenden ersten

Was ist der Unterschied zwischen Realschulabschluss und mittlere Reife?

Die folgenden Begriffe meinen alle denselben Schulabschluss: Realschulabschluss (Bayern, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen, Hessen, Brandenburg, Niedersachsen) Mittlere Reife (Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern) Mittlerer Schulabschluss (Bayern, Nordrhein-Westfalen, Berlin, Bremen, Hamburg)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Post