Schnelle Antwort: Was Ist Fos Schule?

0 Comments

Welchen Abschluss hat man nach der FOS?

Man erlernt hier zwar keinen Beruf, erhält aber eine berufliche Bildung. Wer die 12. Klasse der Fachoberschule erfolgreich abschließt, bekommt die Fachhochschulreife zuerkannt. Diese berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland.

Was macht man in der FOS?

Die Fachoberschule gliedert sich in folgende Fachrichtungen, innerhalb derer wiederum Schwerpunkte gebildet werden können:

  • Wirtschaft und Verwaltung.
  • Technik.
  • Gesundheit und Soziales.
  • Gestaltung.
  • Ernährung und Hauswirtschaft.
  • Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie.

Was ist BOS Was ist FOS?

Unter dem Dach der Beruflichen Oberschule Bayern sind seit dem Schuljahr 2008/09 die Fachoberschule ( FOS ) und die Berufsoberschule ( BOS ) zusammengefasst. Für beide Schularten werden in Bamberg die folgenden Ausbildungsrichtungen angeboten: Internationale Wirtschaft.

Was für ein Zeugnis braucht man für die FOS?

Für den Eintritt in die FOS 11 benötigen Sie ein Zeugnis über den mittleren Schulabschluss “mit Eignung”, d. h. mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik oder die Vorrückungserlaubnis in die Oberstufe des Gymnasiums (“Oberstufenreife”).

You might be interested:  Leser fragen: Ab Wann Alleine In Die Schule?

Was für einen Abschluss habe ich nach der 12 Klasse?

Die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwirbt man in der Regel mit der bestandenen Abiturprüfung nach der 12. Klasse an Gymnasien oder nach der 13. Klasse an Gesamtschulen mit gymnasialer Oberstufe.

Wie wird der Realschulabschluss noch genannt?

Je nach Bundesland wird dieser Abschluss bspw. auch als Mittlerer Schulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss bezeichnet. Am bekanntesten sind die Bezeichnungen “Mittlerer Schulabschluss” und ” Realschulabschluss “.

In welchen Bundesländern gibt es eine FOS?

Die Fachoberschule besteht in der Regel aus den Jahrgangsstufen 11 und 12. In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Bayern (seit dem Schuljahr 2004/2005) sowie in Berlin (seit 2010/2011 in Form eines Pilotprojekts an zwei Schulen) besteht auch eine 13.

Welche Noten braucht man um fachabi zu bestehen?

Bestanden ist die Fachabiturprüfung, wenn alle Gesamtergebnisse mindestens “ausreichend” sind (4 Punkte oder mehr). Ist ein Gesamtergebnis unter 4 Punkten, dann müssen im Abschlussergebnis mindestens 200 Punkte erreicht werden. Sind zwei Gesamtergebnisse unter 4 Punkten, müssen es mindestens 240 sein.

Was lernt man in der Fachoberschule Wirtschaft?

Die Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung zeichnet sich durch einen reichen Fächerkanon aus. Neben Volkswirtschaftslehre, Rechtslehre und Wirtschaftsinformatik prägen Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und das Fachpraktikum das Profil dieser Richtung.

Was ist der Unterschied zwischen FOS und BOS?

Fachoberschule ( FOS ): Die FOS ist eine berufliche Schule, die auf dem Mittleren Bildungsabschluss aufbaut. Berufsoberschule ( BOS ): Die BOS ist eine berufliche Schule, die auf einer abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung oder mehrjähriger Berufstätigkeit aufbaut.

Wie läuft BOS ab?

Der Besuch der BOS dauert in der Regel ein Jahr, d.h. Sie besuchen zunächst lediglich die 12. Klasse (Unterricht und Abschlussprüfung) und können dann, wenn Sie möchten, mit der 13. Klasse (Unterricht, Seminararbeit und Abschlussprüfung) ein zweites Jahr anhängen.

You might be interested:  Wann Muss Man Kinder In Der Schule Anmelden?

Wer kann auf die BOS gehen?

Aufnahme in die Berufliche Oberschule In die Berufliche Oberschule können Bewerber mit oder ohne Berufsausbildung bzw. Berufserfahrung aufgenommen werden. Die Zulassungsvoraussetzungen unterscheiden sich je nachdem, ob Sie eine berufliche Vorbildung vorweisen können oder nicht.

Wie schreibt man eine Bewerbung für die Fachoberschule?

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich mich um einen Ausbildungsplatz am Beruflichen Schulzentrum für Soziales in bewerben. Auf der Suche nach einer Zukunftsperspektive bin ich durch eine Bekannte, welche auch diesen Ausbildungsweg gewählt hat, auf diesen Bildungsweg aufmerksam geworden.

Bis wann kann man sich an der FOS anmelden?

Welche Unterlagen für die Bewerbung erforderlich? Am Ende des Schuljahres, in dem der Mittlere Bildungsabschluss erzielt wird, bzw. die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe erfolgt, ist das jeweilige Abschluss-/ Verset- zungszeugnis vorzulegen. Dieses ist maßgeblich für die Zulassung zur FOS.

Was für Zweige gibt es an der FOS?

An der Fachoberschule werden folgende Ausbildungsrichtungen angeboten:

  • Technik.
  • Wirtschaft und Verwaltung.
  • Sozialwesen.
  • Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie.
  • Gestaltung.
  • Gesundheit.
  • Internationale Wirtschaft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Post